Ich möchte wieder da rauskommen und den Leuten sagen, wie weit verbreitet Krebs ist.

Ich möchte wieder da rauskommen und den Leuten sagen, wie weit verbreitet Krebs ist.

In einer Welt, in der antibakterielle Produkte und Medikamente ihre Verwendung für alles erhöht haben, von Verbraucherseifen bis zur Behandlung von Krankheiten, sollte die FDA-Regel auf lange Sicht gut für die öffentliche Gesundheit sein.

” Im Laufe der Zeit werden Bakterien gegen Antibiotika resistent und machen so schwieriger zu behandeln “, sagt Katherine Reyes, M. D., M. P. H., ein Arzt für Infektionskrankheiten am Gesundheitssystem von Henry Ford. „Antibiotika sind leistungsstarke Medikamente, aber sie kommen nicht ohne Nebenwirkungen und sollten angemessen angewendet werden.“

Um weiterhin antibakterielle Seifen zu vermarkten Diejenigen bei der Verhinderung und Reduzierung von Infektionen, die sie nicht tun konnten.

Sollte ich besorgt sein? Kurze Antwort: Nein, sagt Dr. Reyes. Die FDA -Entscheidung hat mehr Auswirkungen auf Hersteller von antibakterieller Seife als auf die breite Öffentlichkeit. Wenn Sie Ihre Hände nicht waschen können, wird mit einem Alkohol-Händedesinfektionsmittel, der mindestens 60 Prozent Alkohol enthält, empfohlen. Finde heute einen. Vereinbaren Sie einen Termin online oder telefonisch unter 1-800-Henryford (436-7936).

dr. Katherine Reyes ist ein Arzt in der Abteilung für Infektionskrankheiten Henry Ford und medizinischer Direktor für Infektionsprävention und Kontrolle für das Gesundheitssystem Henry Ford. Pflege, Infektionskrankheit

;

Da mehr Staaten Marihuana legalisiert haben, haben sich die Kinderquoten versehentlich überdosieren. Marihuana-Lebensmittel sind einfach online zu kaufen und ihre farbenfrohe, bonbonartige Verpackung sieht für Kinder verlockend aus. Während die Verpackung “medizinisch” oder “Magie” sagt, ist nicht immer klar, worauf das anspielt.

“Mit vielen essbaren Süßigkeiten, es sei denn, Sie sehen ziemlich genau aus, können Sie nicht sagen, dass sie keine echte Süßigkeiten sind”, sagt Leonard Pollack, M.D., ein Kinderarzt bei Henry Ford Health System. “Es ist problematisch: Wenn Sie so etwas wie Tylenol kaufen, ist es in kinderresistenter Verpackungen geliefert. Diese sind jedoch nicht kindfest, sie sind verlockend. Einige sehen aus wie große Süßigkeitenmarken, von denen jeder weiß. “

In der Tat hat Mars Wrigley, das Unternehmen, das Skittles herstellt, kürzlich eine Klage gegen einen Händler eingereicht, der den Namen und das Branding von Skittles gegen ihren Willen verwendet.

Es ist wichtig, dass die Eltern sich dessen bewusst sind, insbesondere wenn sie als Schlafhilfe Schokolade im Küchenschrank oder Gummibärchen an ihrem Nachttisch auf ihrem Nachttisch behalten. Diese sind für Kinder leicht zu greifen – und sie werden wahrscheinlich glauben, dass sie den Süßigkeiten -Jackpot getroffen haben.

„Ich kann mir nur vorstellen, dass ein Kind es zur Schule bringt und es mit seinen Klassenkameraden teilt. Es ist eine so gefährliche Situation “, sagt Dr. Pollack.

Die Gefahren von Marihuana bei Kindern

Ein THC-auf-essbares Essbar enthält eine ziemlich starke Dosis Marihuana. Und wenn ein Kind sie in die Hände bekommt, werden es wahrscheinlich nicht nur eines essen.

Während des Einflusses von Marihuana können Kinder ein Rennherz, einen Blutdruckabfall und weniger häufig an die Anfälle erleben. Aber Dr. Pollack macht sich am meisten Sorgen darüber, welche Entscheidungen sie unter dem Einfluss treffen könnten.

„Wenn ein Kind hoch wird, wird sein Urteil beeinträchtigt. Sie könnten getroffen werden, um die Straße zu überqueren “, sagt er. „Es ist unwahrscheinlich, dass eine Überdosis von Marihuana tödlich ist, aber ein schlechtes Urteilsvermögen könnte tödlich sein. Wir wissen auch nicht, ob es langfristige Auswirkungen von Marihuana auf das Gehirn eines Kindes gibt. ”

Dr. Pollack befürchtet auch, dass Eltern, wenn sie das Kind nicht überdosiert wussten, viele Tests und Behandlungen im Notaufnahme erhalten, um die Ursache ihrer Hysterie und Symptome zu erkennen. „Bis wir erkennen, dass sie an Lebensmitteln überdosiert wurden, würden wir uns Sorgen machen, dass diese Symptome durch Meningitis oder ein anderes ernstes Problem verursacht wurden“, sagt er.

Wenn ein Kind Lebensmittel aufnimmt, erhalten es eine IV mit Flüssigkeiten, um das Marihuana auszuspülen. “Es gibt kein anderes Gegenmittel”, sagt Dr. Pollack.

Wie Eltern ihre Kinder in Sicherheit bringen können. von auftreten:

  • Halten Sie sie von Kindern außer Reichweite. “Wisse, dass sie gefährliche Medikamente sind. Behandeln Sie sie wie Sie andere Medikamente “, sagt Dr. Pollack.
  • Nehmen Sie sie aus der Verpackung, die wie Süßigkeiten aussehen. Setzen Sie sie in etwas, das für Kinder nicht verlockend sein wird-vor allem einen kindersicheren Behälter.
  • Wenn Ihr Kind alt genug ist, lehren Sie es ihm, wie Sie die Verpackung lesen. Wenn es ein Blatt oder ein Wortschatz gibt, das unterstellt, dass es nicht nur Süßigkeiten ist, erklären Sie dies ihnen, damit sie wissen, ob sie es in der Schule sehen.

“Es ist wichtig, dass die Eltern wissen, dass dies geschieht, ob sie es absichtlich für sich selbst oder ihre Kinder ansaugen können”, sagt Dr. Pollack. “Und wenn Eltern für sich selbst Lebensmittel kaufen, muss dies angemessen und ernst behandelt werden.” Abonnieren Sie eine wöchentliche E -Mail unserer neuesten Artikel.

einen Termin mit einem Henry Ford Pediatrician oder Family Medicine-Anbieter zu vereinbaren, besuchen Sie Henryford.com oder telefonisch unter 1-800-Henryford (436-7936).

dr. Leonard Pollack ist ein Kinderarzt, der Patienten im Henry Ford Macomb Hospital und im Henry Ford West Bloomfield Hospital sieht. Das Spiel auf Krebs treibt gesunde Köpfe und Körper durch das Excite -Programm

Krebs, die Krebs schlagen, manchmal mehr als Bürgerbesuche und Behandlungen – es hilft auch, einen gesunden Geist https://harmoniqhealth.com/de/parazax/ und Körper zu fördern. Hier kommt das Excite-Programm des Henry Ford Health Systems (Training and Cancer Integrative Therapy Education) ins Spiel. Krebspatienten und Überlebende, einschließlich der Gewährung von Zugang zu Henry Ford Fitness -Einrichtungen. „Ohne sie bin ich auf keinen Fall in der Form, in der ich jetzt bin.“ Übungen, die ihnen helfen sollen, ihre allgemeine Fitness zu verbessern und sie auf den Weg zum besseren Gefühl zu bringen. Bei jeder zweiwöchentlichen Sitzung führt Ashli ​​die Gruppe durch Übungen auf den Maschinen des Fitnesscenters und fährt dann nach oben zum Krafttraining. „Es ist der beste Teil meiner Woche.“

Patienten profitieren auf verschiedene Weise vom Programm, einschließlich verringerter Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Krebsbehandlung (wie Übelkeit oder Hitzewallungen) und verbesserter Stimmung und Energieniveau . Die Teilnehmer erhöhen auch ihr Fitnessniveau, einschließlich Muskelkraft, Flexibilität und Ausdauer. Sagt Brenda Prince-Taylor. „Jetzt bin ich auf dem Laufband. Ich bin sechs Meilen mit dem Fahrrad. Und ich fühle mich großartig. “

ERRECHTETIONS -Teilnehmer pflegen auch gesunde Denkweisen, indem sie mit anderen Teilnehmern interagieren, die dieselben Erfahrungen durchmachen – erleichtert, die manchmal nur für diejenigen Krebs kämpfen. Gruppenmitglieder drängen eine, um ihre harte Arbeit fortzusetzen und positiv zu bleiben. “Sie ermutigend. Ich liebe die Kameradschaft. “

expite hat den Teilnehmern Audrey Harvey und Linda Phillips so viel Kraft gegeben, dass sie beschlossen haben, ihr eigenes Spiel im Krebsteam zu bilden, um dem Programm etwas zurückzugeben, von dem sie sagen, dass sie ihr Leben verändert hat. Ihr Team, HFHS Excite, einschließlich Trainer Ashli ​​Betzer, nahm im Oktober 2018 am Detroit Free Press Marathon 5K teil. Ihr Ziel war es, die Unterstützung für das Spiel für Krebs zu erhöhen, um weiterhin unterstützende Onkologieprogramme wie Excite für mehr Krebspatienten in unseren Gemeinden zu finanzieren .

„Das hat mich absolut stärker gemacht“, sagt Linda. „Ich möchte wieder da rauskommen und den Leuten sagen, wie weit verbreitet Krebs ist. Es ist wirklich wichtig, das zu tun, was Sie können, um etwas zurückzugeben.

;

Ungefähr 48 Millionen Amerikaner haben einen gewissen Grad an Hörverlust, aber Erwachsene warten durchschnittlich sieben Jahre, bevor sie Hilfe suchen. Änderungen im Hörvermögen und der Hörverlust werden vom Patienten nicht anerkannt. Es ist, als würde man nicht merken, dass Sie Bifokale benötigen, bis Sie ein Buch weiter aushalten und erkennen, dass Sie sehen können. Viele Menschen warten, bis ihr Gehör so schlimm geworden ist, dass sie anfangen, ihre Verbindungen zur Welt um sie herum zu verlieren. Die Anzeichen einer Person haben möglicherweise einen Hörverlust:

  • Die Menschen bitten sich, sich selbst zu wiederholen.
  • Schwierigkeiten, in lauten Umgebungen zu hören. Im Fernsehen oder im Fernsehen lauter als andere es brauchen.
  • sozial zurückziehen. Der Verlust kann durch den Einsatz von Hörgerät oder anderen Hilfsmitteln behandelt und verbessert werden, aber es gibt immer noch ein Stigma, das mit einem Gerät das Tragen des Geräts verbunden ist. Audiologen sagen, dass dies ein weiterer häufiger Grund dafür ist, dass die Menschen möglicherweise eine Hörbewertung erhalten. Die Leute denken vielleicht, dass ein Hörgerät sie zu alt oder schwach aussehen lässt. Hörgeräte haben jedoch tatsächlich den gegenteiligen Effekt.

    „Hören ist grundlegend für die Kommunikation und Verbindung mit anderen. Oft stellen wir fest, dass jemand, wenn er endlich ein Hörgerät bekommt, ein Gefühl der Erneuerung verspürt, weil er in der Lage ist, besser an sozialen Aktivitäten teilzunehmen “, sagt Henry Ford Audiologe Wendy Rizzo, Au.D.> Wo fängst du an? Beginnen Sie Ihre Reise in Richtung eines besseren Anhörens mit einem qualifizierten Audiologen. Sie können dieses Gespräch sogar mit Ihrem Hausarzt bei Ihrer jährlichen Untersuchung beginnen. Unabhängig davon Ein Audiologe bestimmt die Art und Schwere Ihres Hörverlusts. Audiologen können Ihnen auch helfen, eine Behandlung zu finden, die zu Ihren Bedürfnissen, Ihrem Budget und Ihrem Lebensstil wie einem Hörgerät oder einer Hilfe entspricht. Er oder sie kann auch die richtige Passform sicherstellen, sobald Sie sich für ein Gerät entscheiden, da dies ein entscheidender Faktor für das beste Ergebnis sein kann. Planen Sie eine Anhörungsbewertung für Sie oder jemanden, den Sie interessieren. Rufen Sie 1-800-Henryford (436-7936) an oder besuchen Sie Henryford.com, um Ihren Hörtest noch heute zu vereinbaren.

    dr. Wendy Rizzo ist ein leitender Audiologe, der Patienten im Henry Ford Medical Center – Fairlane in Dearborn sieht. Hicks Patient Story

    Krystal Hicks, ein 29-jähriger aus Detroit, hörte von dem Lifestyle-Verbesserungsbesuch eines Mitarbeiters im Henry Ford Hospital. Die Kollegin war zu dem Termin gegangen und hatte eine angenehme Erfahrung. Sie beschloss, die Informationen weiterzugeben. Sie plante den Termin für konkrete Anleitung mit ihrer Gesundheit. “Ich bin jung”, sagt sie. „Etwas musste sich ändern.“

    Als es Zeit für den Termin war, war Krystal nervös und fast überlegt, nicht zu gehen. Sie nahm an, dass es das gleiche alte Ding sein würde, das sie immer gehört hat: Sie musste abnehmen, wenn sie sich besser fühlen wollte. Zum Glück sind Dr. Deirdre Mattina und ihr Team dafür einsetzt, alle Patienten so angenehm wie möglich zu machen. Es drängte sie an ihre Grenzen, aber der gute Sinn für Humor des Technikers war ermutigend und hielt sie engagiert. Die Ernährungsberaterin arbeitete mit ihr zusammen, um eine Diät zu entwickeln, die sich gelegentlich gestresst hatte, während sie sich den Weg ins Essen lockerte. “Ich habe bereits 5 Pfund verloren”, sagt sie nur eine Woche nach ihrem ersten Termin. Und sie könnte nicht dankbarer sein. „Insgesamt war es erstaunlich.“

    Jetzt arbeitet Krystal daran, einen gesünderen Lebensstil zu führen. Sie hat eine Broschüre über herzgesunde Lebensmittel auf ihrem Kühlschrank veröffentlicht, um sicherzustellen, dass sie alle täglichen Nährstoffe bekommt, die sie braucht. Sie hat auch ein Fitbit verwendet, um sich zu motivieren, Ziele zu erreichen und aktiver zu sein.

    Die gleiche Frau, die für ihren ersten Termin nervös war Die große Arbeit von Dr. Mattina und ihren Mitarbeitern. p> dr. Conway leitet mit mehr als 40 Spezialitäten die 1.900-physische medizinische Gruppe, eine der größten und ältesten Gruppenpraktiken des Landes. Die medizinische Gruppe bildet jedes Jahr mehr als 800 Studenten und Einwohner aus und führt mehr als 70 Millionen US -Dollar an biomedizinischer Forschung aus.

    dr. Zu den nationalen Anerkennungen von Conway gehören eine der „50 einflussreichsten Ärzte -Führungskräfte im Gesundheitswesen“ von Modern Healthcare von 2013 bis 2016 und einer der 50 Experten, die den Bereich der Patientensicherheit leiten “, von Beckers Krankenhausüberprüfung im Jahr 2013. Dr. Conway spielte eine Schlüsselrolle Mit Henry Ford erhielt die National Business Group für Health Award, den John Eisenberg Award für die Kampagne „No Harm“ und den Malcolm Baldrige National Quality Award 2011.

    Er ist der frühere Vorsitzende der American Medical Group Association und The American Medical Group Foundation sowie Gründer des Gruppenpraxisverbesserungsnetzwerks.

    dr. Conway ist sehr in die Detroit -Community involviert. Er fungiert als philanthropischer Anführer für die Männer des Henry Ford Hospital, die die Veranstaltung des Tom Groth Patient Medical Bedürfnisse unterstützt, und ist Mitglied des Kuratoriums der Detroit Zoological Society, wo er das Wissenschaftsausschuss vorsitzt. Früher leitete er die Gremien des Südost -Michigan -Kapitels des American Red Cross und der University of Detroit Jesuit High School und der Akademie. Fortschritte seiner Ärzte und haben mehrere Michigan Emmy Awards für die beste Informationsserie oder das beste Programm im Namen des Systems angenommen.

    dr. Conway trat 1977 in der Henry Ford Medical Group als leitender Angestellter in der Abteilung für Lungen- und Intensivmedizin ein und erhielt Zuschüsse für sechs große Forschungsprojekte, darunter die Prävention und Behandlung von chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen. Er war in zahlreichen Führungsrollen tätig, darunter Chief Medical Officer des Henry Ford Hospital und Chief Quality Officer des Henry Ford Health System. Er absolvierte ein Stipendium und seine Residenz – einschließlich der Chef -Medical -Bewohnerin – im Henry Ford Hospital.